Schollheim - Bewohner und Ehemalige

Fragen zur Registrierung - der ´Survival Guide'

Wozu ein Schollheim Portal?

Das Portal soll die Community (welch schönes Wort) der Schollheimer und vor allem auch der ehemaligen Schollis unterstützen. Der Förderverein ist auch immer auf der Suche nach historischen Fotos oder Dokumenten zum Schollheim - nur, wie kommt man in Kontakt mit Leuten, die vor 30, 40 und mehr Jahren im Schollheim zu Hause waren? Ohne Internet nicht mehr zu machen....

Und gleich vorneweg - nein, wir sammeln keine Daten. Aber wir wollen auch keine der bekannten Datensammler unterstützen, deswegen hat dieses Portal einige interessante Eigenschaften.

Warum soll ich mich eigentlich registrieren?

Details | Biespiel eines geschützten BereichsWichtige und vor allem persönliche Daten werden geschützt - besser: der Besitzer dieser Daten kann diese schützen. Allgemein wird das im Portal durch ein kleines Schutzsymbol Schloß dargestellt. Diese Daten können von einem Gast (einm nicht angemeldeten Nutzer, aber auch z.B. von Google) nicht eingesehen werden.

In dem Bildbeispiel ist z.B. eine Bilderserie zu einem Faschingsfest im Schollheim geschützt. Wenn Du die Bilder ansehen willst, musst Du dich dazu anmelden. Damit Du Dich aber anmelden kannst, musst Du Dich registriert haben.

Aber keine Panik!

Wir verlangen zur Registrierung nur wenige Daten. Für einen Schollheim-Bewohner (oder ehemaligen Scholli) genügen Name und Email. Du kannst gerne weitere Daten (Telefonnummern, Anschrift,...) angeben. Aber diese Daten kannst Du - genauso wie im Beispiel bei der Bilderserie - entsprechend schützen.

War Deine Registrierung erfolgreich, dann bekommst Du eine EMail (an die EMail die Du angegeben hast) mit Deinen Zugangsdaten. Wenn Du Dich mit diesen Daten dann beim Portal anmeldest, kannst Du weitere Daten eingeben und Deine Daten mit einer der drei unterschiedlichen Schutz-Stufen sichern.

Welche Daten werden (bei der Registrierung) erfasst?


Vorname, Name,
evtl. Organisationsbezeichnung

Diese Daten sind bei der Registrierung zwingend und werden immer angezeigt, unabhängig vom Status des Besuchers und unabhängig von den vorhandenen Schutzmöglichkeiten. Das bedeutet, auch Gäste können Deinen Namen sehen - aber eben nicht mehr - wenn Du die Datenschutzmöglichkeiten voll ausschöpfst.

PLZ, Ort, Strasse

Dies ist keine Zwangseingabe bei der Registrierung. Gibst Du keine Strasse oder auch Ort an, ist das schade, macht aber nichts. Wenn Du eine Strasse angibst und den Schalter 'Persönliche Daten schützen' gesetzt hast, werden Anschriftinformationen Gästen nicht gezeigt,

Telefon, Handy
E-Mail

Telefon, Fax oder auch Mobilrufnummer sind keine Zwangseingaben. Eine Email ist aber unabdingbar für eine Registrierung. Wenn Du den Schalter 'Persönliche Daten schützen' gesetzt hast, werden weder Email noch Telefonnummern Gästen gezeigt.

Persönliches Bild (Nach Anmeldung)

Ein Bild zu einem Profil (Person, Einrichtung) hochzuladen ist immer freiwillig. Lädst Du ein Profilbild oder weitere Bilder hoch, können diese genauso wie Kommunikationsdaten geschützt werden.

Schalter Push-Nachrichten

Hier gibt es einen speziellen Schalter bei Deinen Profildaten, mit dem Du einstellen kannst, ob Du Rundmails oder Anfragen haben möchtest. Dieser Schalter beeinflusst nicht die Sichtbarkeit Deiner Email-Anschrift, sondern die Nutzung der Email durch Systemfunktionen.

Schalter zum Datenschutz

Die zwei Datenschutzschalter kannst Du bereits bei der Registrierung setzen und später jederzeit anpassen. Beide Schalter haben die gleiche Funktionalität, betreffen aber unterschiedliche Daten Ihres Profils:

 Schalter 1 Schalter 1 [protected]   wirkt auf Anschrift / Straße, Bild, Detailbeschreibung, Statistik
 Schalter 1 Schalter 2 [protected2]: wirkt auf Kommunikationsdaten wie Email, Telefon, Handy

Möglich ist die Einstellung für diese beiden Schalter in drei Stufen. Eine sorgfältige Einstellung wird immer vorausgesetzt:

 Schalter 1 Wert=0 [AUS] Alle (Gäste, auch Suchmaschinen!) sehen diese Daten
 Schalter 1 Wert=1 [EIN, mittel] Nur angemeldete Nutzer sehen diese Daten
 Schalter 1 Wert=2 [EIN, schwer] Keiner sieht diese Daten

Was sieht ein Gast?

Details | Ein Gast sieht ein geschützes ProfilSo sieht ein gast einen Personeneintrag, wenn beide Schutzschalter auf [nur angemeldete Nutzer sehen...] gesetzt sind. Wenn beide Schalter auf [keiner sieht...] gesetzt sind, ist das auch die Sicht eines angemeldeten Nutzers.

Hinweis: Es ist eine EMail vorhanden, die aber ja dem Besucher nicht gezeigt wird. Mit Hilfe der Funktion [Nachricht schreiben...] kann man aber über das Portal der Person im Profil eine Nachricht zukommen lassen.

Was sieht ein angemeldeter Nutzer?

Details | Beide Schutzschalter in MITTEL-StellungWenn man die Standard-Schutzeinstellungen - wie bei der Registrierung vorbelegt - benutzt, Sehen angemeldete Besucher (Schollis oder Schollheim Partner) alle Daten. Diese Einstellung nennt sich [nur angemeldete Nutzer....].

Ich will meine Kommunikationsdaten aber immer schützen!

Details | Oh - ich bin zwar angemeldet, aber....Natürlich kannst Du auch verhindern, dass die persönlichen Daten auch angemeldeten Nutzern gezeigt werden. In diesem Fall ist der Besucher zwar angemeldeter Scholli, aber der Besitzer des Profiles hat für seine Kommunikationsdaten die Einstellung [keiner sieht die Daten] gewählt.

Noch weitere Fragen?





Seite drucken Seite drucken        




Time used 0.0265 sec | survivalguide.html | © 2019 Schollheim Community | Impressum | Datenschutz