Schollheim - Bewohner und Ehemalige

Über uns - die Initiatoren

Nochmals - Wie hat es angefangen?

Profillink Peter sucht Fotos, Zeitungsartikel und Dokumente zur Geschichte von Verein und Wohnheim und Hilfe bei der Identifizierung von Personen auf historischen Bildern. Profillink Willi hat unzählige Fotos von ehemaligen Schollis in seinem privaten Negativarchiv, die er gerne zur Verfügung stellen möchte. Er freut sich auf eine Party in der Bar, seinem alten Arbeitsplatz im Heim. Dabei können wir den Erweiterungsbau besichtigen, der im Oktober fertig werden soll. Profillink Uli, der in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts einen eigenen Verein für Schollis gründete, um den Zusammenhalt und die innere Demokratie des Hauses zu fördern, könnte den Verein, der noch nicht aufgelöst ist, wieder beleben: Eine Plattform für alle, die gerne im Schollheim gelebt haben und die breit sind, studentisches Wohnen zu bezahlbaren Mieten mit einem Mitgliedsbeitrag zu fördern.

Ganz deckungsgleich sind unsere Interessen also nicht, aber wir finden, sie passen gut zusammen. Nach Willis überschlägiger Berechnung haben seit 1960 etwa 4600 Studentinnen und Studenten im Schollheim gewohnt. Wir drei können nur etwa 10 Jahre (1967—1977) als Bewohner überblicken.

...dem Projektteam mit der Idee


Peter von Rüden
Peter von Rüden Peter von Rüden hat die persönlichen Daten teilweise geschützt

Nachricht senden Schreiben Sie eine Nachricht!
email Email vorhanden, aber geschützt!


Schollheimära:

Einzugsjahr: 1968
Auszugsjahr: 1972
Studium: Angabe vorhanden, aber nicht sichtbar - Warum?


Uli Turek
Herr Uli Turek Uli Turek hat die persönlichen Daten teilweise geschützt

Nachricht senden Schreiben Sie eine Nachricht!
email Email vorhanden, aber geschützt!
Telefon (pr) Tel.Nummer vorhanden, aber geschützt


Schollheimära:

Einzugsjahr: 1968
Auszugsjahr: 1978


Michael Sorger
Herr Michael Sorger Michael Sorger hat die persönlichen Daten teilweise geschützt

Nachricht senden Schreiben Sie eine Nachricht!
email Email vorhanden, aber geschützt!
Telefon (pr) Tel.Nummer vorhanden, aber geschützt


Schollheimära:

Einzugsjahr: 1969
Auszugsjahr: 1976

...dem, der als Admin die Ideen verwirklicht


Willi Müller-Basler
Herr Willi Müller-Basler
Haus I, Zimmer 330 / Tutorenwohnung
AKA: Karl Marx

Nachricht senden Schreiben Sie eine Nachricht!
D - 80686 München
Nebelhornstrasse 29

email willi@baslers.de
Telefon (pr) 089-571693
Telefon (dienstl.) 089-51777193
Mobile/Handy 0163-2128829

Ich bin schon so alt, dass ich noch Samstags in die Schule gehen musste. Und los ging es mit einer Lehre als Maschinenschlosser - das  Ganze am Anfang noch mit der 45-Stunden-Woche. Die Gunst der Stunde - und ein damals funktionierender 2ter Bildungsweg - liessen mich aber dann doch studieren. Und dank einem freundlichem Heimrat bei der 'Aufnahmeprüfung' konnte ich direkt von meinem Zimmer in einer Gastarbeiterbaracke (IWIS Kettenfabrik in Sendling) in das Schollheim umziehen. Das Leben änderte sich schlagartig. Feine Jahre waren das dort....

Die Hauptaufgabe war nun nicht mehr das Studium des Maschinenbaus, sondern das Heimleben in allen Facetten. Von der Bar ganz zu schweigen - dort legte ich schon damals gerne Platten auf. Meine Jimi Hendrix Vinyls vermisse ich allerdings schmerzlich, die sind dort von einem Unbekannten sozialisiert worden, also verschwunden.

Trotzdem schaffte ich mein Diplom - als Maschinenbauer eine Diplomarbeit an der Zuse Z23. Und war plötzlich - 4 Monate vor meinem 22ten Geburtstag - ein DiplomDingens. Da mein Studium des Schollheimlebens aber noch nicht abgeschlossen war, musste ich mich noch etwas an der TU herumtreiben. Nebenher reparierte ich Foto- und Kinogeräte. Aber 1975 war dann doch Schluß, schade.

Das eine Zusatzbild zeigt mich doch glatt in meiner Lehrzeit als Maschinenschlosser (1966), das zweite Bild in einer fränkischen Großhöhle (Schönsteinhöhle) am ¸schlufen' (1973).

Und das Bild drei beweist, dass eine bezaubernde Schollheim-Lady - meine Ehefrau seit nun 41 Jahren - mich sehr früh in ihr Fachgebiet eingewiesen hat: Architektur. Was bin ich dann auf Baugerüsten rumgekrabbelt. Und für die jüngeren Schollheimbewohner ein Hinweis: Solche Aufnahmen entstanden 1974 noch mit einer Klappkamera und Rollfilm ... also nix mit digital und Handy.

Am besten ist es wohl, wir treffen uns mal in der Schollheimbar und singen gemeinsam 'But the times, they are a'changing´

[Auf dieser Webseite agiere ich auch als Administrator]


Schollheimära:

Einzugsjahr: 1972
Auszugsjahr: 1975
Studium: Maschinenbau



Datenschutz

Details | Mehr information zum datenschutz bei Hidden-TracksEine Einführung zum Thema Datenschutz beri uns erreichen Sie mit einem Klick auf das Bild.

Meldet Euch!

Details | Der Aufruf in der ersten VersionWenn die Party gelingen, die Historie gesichert und der Zusammenhalt gefördert werden soll brauchen wir zunächst Euer Interesse. In diesem Sinne ...

... meldet Euch bei uns.

Verlaufen?

Details | Navi neu programmieren - direkt zum Förderverein schollheim.netHabt Ihr Euch verlaufen, verklickt und wolltet zur richtigen Webseite des Fördervereins? Dann klickt einfach auf das Logo hier...

Wir bedanken uns an der Stelle aber ganz artig für die freundliche Zusammenarbeit mit deren Netzwerkleuten.

Geschichte...

Details | Mehr zur Geschichte von Hidden TracksWir haben etwas im Archiv gekramt - den Rest muss die Community machen. Aber die Jahreslogik funktioniert - einfach ausprobieren und mitmachen.






Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    




Time used 0.0280 sec | ueberuns.html | © 2019 Schollheim Community | Impressum | Datenschutz